Die Hauptstadt der Costa Dorada wird in Deutschland als Ziel für Sonnen- und Strandurlaub beworben

Sie sind hier: Startseite / Fachtouristiker / Mit Space / Pressemitteilungen / Die Hauptstadt der Costa Dorada wird in Deutschland als Ziel für Sonnen- und Strandurlaub beworben
Gemeinsam mit der Privatwirtschaft hat der Tourismusverband in Erfurt eine Werbeaktion mit dem Reiseveranstalter Thomas Cook-Neckerman durchgeführt

Der Tourismusverband von Salou hat zusammen mit den Unternehmen der Gemeinde eine Werbeaktion in der deutschen Stadt Erfurt durchgeführt, um Salou unter den wichtigsten Urlaubszielen für Sonnen- und Strandurlaub am deutschen Markt zu positionieren. Die Aktion wurde gemeinsam mit dem Reiseveranstalter Thomas Cook-Neckerman an einem Ort durchgeführt, an dem Besprechungen mit bedeutenden Firmen des Sektors stattfanden. Ziel dieser Treffen war es, Wege für die Zusammenarbeit zu finden und in der Saison 2015 mehr Touristen nach Salou zu bringen.
 
Ein Stand mit Werbung und Merchandising-Produkten zur Stadt Salou und ein Videofilm über das Reiseziel waren die Instrumente, mithilfe derer Kontakte zu verschiedenen deutschen Reiseveranstalter aufgenommen und Verkaufsgespräche geführt wurden.
Der Tourismusstadtrat Benet Presas betont: „Im Tourismusverband sehen wir diese Art von Aktionen als grundlegend an, um weiter erfolgreich auf dem deutschen Markt zu arbeiten und die Zahl der deutschen Urlauber bei uns zu steigern“. Tatsächlich erinnert sich Presas daran, dass man bereits vor einigen Jahren in Salou darauf gesetzt hat, stärker auf den deutschen Markt zu drängen, aus den 2% der Besucher der Hauptstadt der Costa Dorada stammen.
Trotzdem hat 2013 die Zahl der deutschen Touristen im Vergleich zu 2012 um 9% zugenommen. Daraus lässt sich ein deutliches Interesse an dem Zielort erkennen. Es ist zu betonen, dass 18 % der deutschen Touristen, die nach Katalonien kommen, Familien sind. In diesem Jahr deutet alles auf eine Steigerung des Familientourismus hin (mehr Paare mit Kindern unter 13 Jahren). Es werden auch mehr Senioren unter den Touristen erwartet.

Im Rahmen der Aktion wurden deutschen Reiseveranstalter am Stand von Salou empfangen, und später zu einem Abendessen eingeladen, um das Image und die Marke Salou im deutschen Markt vorzustellen und zu festigen. Der Eindruck war positiv.

×