Ferrari wird 100 Mio. Euro in den Themenpark Ferrari Land in PortAventura investieren

Sie sind hier: Startseite / Fachtouristiker / Mit Space / Pressemitteilungen / Ferrari wird 100 Mio. Euro in den Themenpark Ferrari Land in PortAventura investieren
Ferrari wird 100 Mio. Euro in den Themenpark Ferrari Land in PortAventura investieren

Der Rennstall Ferrari wird den Themenpark Ferrari Land in PortAventura errichten, der 2016 in Betrieb genommen wird. In das Projekt werden über 100 Mio. Euro investiert. Obwohl das Cavallino Rampante mit der Ferrari World in Abu Dhabi bereits einen eigenen Freizeitpark hat, wird dieses Projekt in Europa das erste dieser Art sein.

Das Ferrari Land wird sich über eine Fläche von 75 000 m2 erstrecken und Vergnügungen für jeden Geschmack bereithalten. Hervorzuheben wären hierbei der höchste und schnellste Vertikalbeschleuniger Europas und eine Achterbahn, die das Fahren in einem Ferrari simulieren wird. Auf dem Themengelände wird es das erste 5-Sterne-Ferrari-Hotel geben, welches über 250 Zimmer sowie Restaurants und Bereiche mit Rennwagen-Simulatoren verfügen wird. 

Der Einzug Ferraris wird die Strategie von PortAventura verstärken, jedes Jahr weitere internationale Referenzen hervorzubringen, um den Freizeitpark und Salou als besten Familienfreizeitort Europas und als eine der wertvollsten Marken des Familientourismus zu positionieren.

×